Das IaG

Bild 8 Peter OberenderDas Institut für angewandte Gesundheitsökonomie Bayreuth trauert um

Prof. Dr. Dr. h. c. Peter Oberender

Prof. Dr. Dr. h. c. Peter Oberender ist am Mittwoch, den 25. Februar nach kurzer, aber sehr schwerer Krankheit verstorben. Prof. Oberender war nicht nur der Gründer des Instituts für angewandte Gesundheitsökonomie und langjähriger wissenschaftlicher Direktor, sondern Impulsgeber, Motivator und die Seele des Instituts.

Prof. Oberender war liberaler Ökonom, der vor allem zu verantwortungsvollem Denken motivieren wollte und  in der Gesundheitswirtschaft den Zusammenhang zwischen individueller Handlung und eigener Verantwortung heraus gestellt hat. Zu zeigen, dass die Sicherung sozialer Sicherung einerseits und ein Wachstumsmarkt Gesundheit andererseits sich nicht ausschließen, war ihm ein Anliegen.

Vor diesem Hintergrund gründete Peter Oberender das Institut für angewandte Gesundheitsökonomie, das vor allem in ausgesuchten Forschungs- und Praxisprojekten und durch berufsbegleitende Lehrangebote Gesundheitswirtschaft im Sinne des Verantwortungsprinzips mitgestalten sollte.

Prof. Oberender war als Wissenschaftler einer der renommiertesten Gesundheitsökonomen in Deutschland, ein Mensch, auf dessen Rat gehört wurde, auch weil er häufig unbequem war. Aber Prof. Oberender war vor allem auch ein Menschenfreund, der mit Herzblut für akademische Lehre und Forschung stand, der Wissenschaft und akademische Lehre lebte. Die Arbeit mit Studierenden war sein Leben, er wollte immer anregen, eigene Positionen zu entwickeln und diese auch zu verteidigen.

In diesem Sinne gilt es den Auftrag und das Vermächtnis von Prof. Oberender auch im Bereich des Instituts für angewandte Gesundheitsökonomie  weiterzuentwickeln. Angewandte Forschung und praxisbezogene Lehre sollen darauf ausgerichtet sein, Gesundheitsversorgung zu verbessern und berufsbegleitende Studienangebote sollen künftigen Führungskräften ihre Rolle als „Gestalter des Wandels“ deutlich machen.

Vor diesem Hintergrund werden wir im Sinne Peter Oberenders unsere Arbeit fortsetzen und mit einem neuen Studienjahrgang „Gesundheitsökonom (FH)“ im Sommersemester fortfahren. Dies ist im Sinne von Peter Oberender.

Wir sind uns seinem Vermächtnis und des Auftrages bewusst.

Prof. Dr. Anja Engelmann, wissenschaftliche Studienleitung

Prof. Dr. Jürgen Zerth, wissenschaftliche Studienleitung

Julika Manzke, Studienleiterin